Die jüdische Presse im Dritten Reich

Herbert Freeden

40.00

זמינות: 4 במלאי

Weitgehend unbekannt ist die Tatsache, dass in den Jahren 1933 bis 1938 eine jüdische Presse existierte, die mit 65 Zeitungen und Zeitschriften eine monatliche Gesamtauflage von etwa einer Million Exemplare erreichte. Herbert Freedens Untersuchung bringt zum ersten Mal Licht in das weitgehend unbekannte Gebiet der jüdischen Publizistik unter dem Naziregime, macht die politischen und kulturellen Auseinandersetzungen innerhalb des deutschen Judentums sichtbar und dokumentiert dessen Mut zum geistigen Widerstand.

1
    1
    סל הקניות שלך

    חיפוש באתר

    כניסת משתמשים

    דילוג לתוכן